Suchen

Close
Open

Alt-Solln! 2 Dachterrassenwohnungen in ruhiger Bestlage

Wohnen/Diele Nr. 31
Eckdaten
Baujahr
1976
Ort - Stadtteil
Thalk.Obersendl.-Forsten-Fürstenr.-Solln
Wohnfläche ca.
206,0 m²
Zimmeranzahl
5.0
Anzahl der Schlafzimmer
3.0
Anzahl der Badezimmer
2.0
Anzahl Balkone
2.0
Anzahl Terrassen
0.0
Anzahl Loggien
0.0
Verfügbar ab
kurzfristig möglich
Kaufpreis
1.645.000,00 EUR
0.0
0.0
Provision
Provisionspflichtig, Käuferprovision: 3,57 % inkl. 19 % gesetzl. MwSt. aus dem beurkundeten Kaufpreis
Objektnummer
2IR20- 2
  • Ess-Diele Nr. 31
  • Wohnen Nr. 31
  • Wohnen Nr. 31
  • Raum 1 Nr. 31
  • Raum 1 Nr. 31
  • Raum 2 Nr. 31
  • Badezimmer Nr. 31
  • Raum 3 Nr. 31
  • Dachterrasse Nr. 31
  • Dachterrasse Nr. 31
  • Dachterrasse Nr. 31
  • Umlaufende Dachterrasse Nr.31
  • Apartment Nr. 32
  • Apartment Nr. 32
  • Badezimmer Nr. 32
  • Diele mit Abstellraum Nr. 32
  • Dachterrasse Nr. 32
Lage
Die Dachterrassenwohnungenen befindet sich in einem Mehrfamilienhaus mit Flachdach und Tiefgarage, mitten in Alt-Solln im Süden Münchens. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich viele denkmalgeschützte Villen und repräsentative Mehrfamilienhäuser auf parkähnlichen Grundstücken mit altem Baumbestand. Die Nähe zur Isar, den angrenzenden Wäldern und diversen Grünanlagen (z.B. Forstenrieder Park, Tierpark Hellabrunn, Landschaftsschutzgebiet mit dem Hinterbrühler See) laden zu Spaziergängen und sportlichen Aktivitäten ein. Darüber hinaus befinden sich verschiedene Sporteinrichtungen wie beispielsweise der Tennisclub Großhesselohe und der TSV Solln in der Nähe. Der Rodelberg am Wöllner Berg ergänzt das breite Angebot für Kinder und Familien. Verschiedenste Restaurants, Biergärten wie die Waldwirtschaft Großhesselohe, Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs (z.B. Käfer, Edeka, Rossmann) sowie Ärztezentren und -praxen sind von der Wohnung aus gut zu erreichen. In Solln und dem angrenzenden Ort Pullach befinden sich Kindergärten und staatliche und private Schulen (Reinhard-Wallbrecher-Grundschule, Private Realschule Gut Warnberg, Erzbischöfliches Pater-Rupert-Mayer Gymnasium, Otfried-Preußler-Gymnasium). Zu öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn, Bus, Regionalbahn) gelangt man nach nur ca. einem Kilometer Gehzeit (ca. 5 Minuten) und erreicht die Haltestelle Solln mit Anschluss zur S7, S20 und der Regionalbahn Richtung Rosenheim. Die A95 in Richtung Garmisch liegt etwa 4 km entfernt und kann mit dem Auto nach ca. 8 Minuten befahren werden. Zum Kreuz München Süd mit Anschluss A8 und A99 sind es ebenso nur wenige Kilometer. Die Fahrt ins Stadtzentrum beträgt mit dem Auto ca. 20 Minuten (ca. 17 km). Die Lage im Münchner Süden macht die Immobilie darüber hinaus zu einem hervorragenden Ausgangspunkt zu den umliegenden Seen, den bayerischen Bergen und der Münchner Innenstadt.
Objektbeschreibung
Die beiden Dachterrassen-Wohnungen befinden sich in der obersten Etage eines attraktiven Wohnhauses mit Tiefgarage und sind in der Etage nebeneinander gelegen. Hierbei handelt es sich zum einen um eine Dachterrassenwohnung mit rund 166 m² Wohnfläche und eine Dachterrassenwohnung mit rund 40 m² Wohnfläche. Eine Zusammenlegung der beiden Einheiten ist gut denkbar, wodurch sich eine weitläufige Wohnung mit rund 206 m² ergibt. Eine Nutzung so, wie die beiden Einheiten heute liegen, bietet ebenso viele Vorteile. So kann das Apartment gut für Gäste, als externes Arbeitszimmer oder eine Haushaltsunterstützung genutzt oder auch vermietet werden (ausschließlich Wohnnutzung). Die beiden Wohnungen teilen sich wie folgt auf: Wohnung Nr. 31: Die großzügige Dachterrassen-Wohnung verfügt über eine Wohnfläche von ca. 166 m² (inkl. Dachterrassen zu ¼ und ½). Über einen zentral gelegenen Flur mit Garderobenbereich sind alle Räume der Wohnung erschlossen: + großzügiger Wohn-/Essbereich + Ess-Diele + Küche mit Einbauküche + 3 weitere Räume + Tageslichtbad + Abstellraum + umlaufende Dachterrasse Zur Wohnung Nr. 31 gehören zwei Stellplätze (Duplex-Bühne) in der geräumigen Tiefgarage im Untergeschoss des Hauses sowie ein Kellerraum. Wohnung Nr. 32: Die elegante Wohnung mit Dachterrasse verfügt über eine Wohnfläche von ca. 40 m² (inkl. Dachterrasse zu ½). Die Wohnung unterteilt sich wie folgt: + geräumige Diele mit Garderobe + Wohn-/Ess-/Schlafzimmer + Küchenbereich + Badezimmer + Dachterrasse in Westausrichtung Zu der Wohnung gehört ein Kellerraum im Untergeschoss. Im Untergeschoss befinden sich zudem ein Wasch-/Trockenraum und ein Fahrradraum zur gemeinschaftlichen Nutzung.
Ausstattung
Beide Wohnungen überzeugen mit großen Fenster-Elementen, die für ein helles und freundliches Wohnambiente sorgen. Der attraktive Grundriss bietet viele Möglichkeiten zur Nutzung und gegebenenfalls Umgestaltung. Die weitläufige Dachterrasse mit Ihrer Loggia bietet vielfältige Aufenthaltsmöglichkeiten und einen wunderschönen Blick auf die Umgebung. Weitere Highlights: + gelungene Aufteilung der Räume + weitläufiger Wohn-/Essbereich + stilvolles Bad mit Fenster und beleuchtetem Spiegelschrank + Alarmanlage + umlaufende Dachterrasse mit Sonne von Osten, Süden, Westen + Zugang zur Dachterrasse von allen Wohn- und Schlafräumen + gepflegtes Wohnhaus und Gartenanlage
Sonstige Angaben
Die beiden Wohnungen sollen zusammen veräußert werden. Der Gesamt-Kaufpreis beträgt EUR 1.660.000. Dieser ergibt sich aus einem Kaufpreis für die kleinere Dachterrassenwohnung von EUR 345.000 zzgl. einem Kaufpreis von EUR 1.300.000 für die größere Dachterrassenwohnung sowie EUR 15.000 je TG-Stellplatz. Energieausweis: Energieverbrauchsausweis, E, Baujahr Gebäude 1976, Energieträger: Erdgas H, Endenergieverbrauchskennwert 147 kWh/(m²*a) Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren auf Informationen und Unterlagen, die dem Makler vom Auftraggeber oder anderen Auskunftsberechtigten übermittelt wurden. Für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Daten kann keine Haftung übernommen werden. Irrtum und Zwischenverkauf/-vermietung vorbehalten. Sämtliche Bilder und graphische Darstellungen stehen im Eigentum des Anbieters und/oder des Eigentümers und dürfen nicht ohne vorherige Genehmigung verwendet, vervielfältigt, verändert oder weitergegeben werden.
Mittwoch 20 November 2019